Die Sprache des Herzens verstehen

Tiefer blicken, mehr bewegen

Es ist schon eigenartig: Das Herz ist das zentrale Organ. Und doch wird es heute oft nur sehr wenig beachtet. Manches Mal erst dann, wenn es zu spät ist. Wie kein anderes Organ aber vereint das Herz körperliche und seelische Befindlichkeiten des Menschen in sich.

Möglicherweise ist Ihnen das vertraut:

  • Das Schicksal hat Ihnen hart zugesetzt
  • Sie haben Angst vor einem zweiten Infarkt
  • Sie nehmen das Leben schwer
  • Sie sind unzufrieden mit sich selbst
  • Sie sind schnell auf 180
  • Sie haben den Eindruck, perfekt sein und es allen recht machen zu müssen
  • Sie geben alles für Ihren Job

Ich selbst habe eine schwere langwierige Nierenerkrankung und einen großen Tumor im Herzen überlebt – und die damit zusammenhängenden Belastungen in mein Leben integrieren können. Wie Sie das für sich umsetzen können, möchte ich Ihnen gerne zeigen und mitgeben - als Ihre persönlichen Gesundheitserreger.

Lernen Sie die Sprache Ihres Herzens kennen – dazu lade ich Sie herzlich ein.

Nur wer tiefer blickt, kann mehr bewegen.

Impressum