Allein an der Spitze

Menschlichkeit, Moral und Mut zeigen  

Vielleicht kennen Sie das:

  • Der Druck der Erwartungen an Sie steigt stetig
  • Sie sind hin- und hergerissen
  • Sie bekommen kein ehrliches Feedback für Ihre Entscheidungen
  • Es fällt Ihnen schwer, Ziele klar zu definieren
  • Sie neigen dazu, zu viel von sich selbst zu erwarten
  • Sie sehen keinen Sinn in Ihrer Führungsaufgabe
  • Sie haben Angst, nicht gut genug zu sein

Führungskräfte und Unternehmen stehen heute vor deutlich größeren Herausforderungen als früher. Sie werden an ihren Werten gemessen. Sie als Führungskraft stehen in Ihrer Position oft ethischen Problemen gegenüber. Klare Regeln können helfen. Vor allem aber bilden Haltung und Motive dabei die Grundlage, aus denen heraus Sie führen. 

Nur wer sich selbst beherrscht, kann seinen Job beherrschen. Wer das Zustandekommen eigener Entscheidungen nicht durchschaut, wer seinen Anwandlungen und unerkannten inneren Strömungen ausgesetzt ist, lebt in einer instabilen Welt. Und er macht Fehler, mitunter schwere. Ethisches Verhalten beginnt mit dem Nachdenken über sich selbst und die eigenen Motive.

Zeigen Sie Menschlichkeit, Moral und Mut. Ich unterstütze Sie dabei als Begleiter auf Augenhöhe und ehrlicher und kritischer Reflexionspartner.

Wer führt, braucht eine klare Ethik.

Impressum